Bei der Maisprinzessin

Ein abgeerntetes Maisfeld lädt zum Spielen ein

Den ganzen Sommer über hatte das Maisfeld unsere Wiese abgeschirmt. Im Oktober durchquerten wir ein paarmal den Maisurwald, der die Kinder um einiges überragte und schließlich lag das Feld eines Morgens abgedroschen vor uns. Schnell hatten die Waldlauser diesen neuen Spielplatz für sich erobert und sich auf Schatzsuche gemacht: Maiskolben wurden entdeckt, Maisstängel gesucht und die Wurzeln abgesägt oder herausgezogen – alles findet seine Verwendung und eignet sich hervorragend zum Spielen.

Und dann kam die Maisprinzessin zum Vorschein. Am Feldrand öffnete sie uns den Zugang zu ihrem Reich und präsentierte uns so nach und nach ihren ganzen Hofstaat. Da gab es viel zu erzählen und zu erdichten – der Kinderphantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Irgendwann war das Reich der Maisprinzessin wieder verschwunden und die Kinder eroberten sich andere Spiel- und Phantasiewelten.

 

 

 

 

  • Das abgeerntete Maisfeld lädt zum Erkunden ein.
  • Gestatten, ich bin der Hofmarschall.
  • Wo geht es hier zum Schloss?
  • Die Prinzessin ist auch schon da.
  • Hier machen sich noch mehr Gäste auf den Weg.
  • Maisschmuck für's Haar.
  • Unter der Maisdusche.

Aktuelles

Unser Waldtagebuch - letzte Einträge

Kontakt

In Verbindung bleiben

Fragen, Anregungen - schreiben Sie uns Ihre Nachricht!

Wenden Sie sich jederzeit an uns, wenn Sie Fragen haben oder Kontakt mit uns aufnehmen wollen. Wir versuchen, uns sobald wie möglich bei Ihnen zu melden.

claudia.sandmeyer@vg-altfraunhofen.de

sending...

Kontaktinformationen

Rathausplatz 1
84169 Altfraunhofen

Waldhandy.: 0152/37688705
Tel.: 08705/92824
Fax: 08705/92899